Kabelschuhe

Kabelschuhe dienen zum einfachen elektrischen Kontaktieren von Leitern der Kabel oder Einzelleitungen (Litzenleitungen/Litzenkabel) durch Schrauben oder Stecken.

Sollen Leitungen in Klemmen befestigt werden, sind eher Aderendhülsen nötig.

Kabelschuhe in Ösen- oder Gabelform ermöglichen eine Kontaktierung mit einer Schraube an elektrisch leitenden Komponenten. Die Schraube muss dabei mit der Komponente verbunden sein. Es können dabei einer oder mehrere Kabelschuhe verschraubt werden.

Verschieden Typen von Kabelschuhen:

- Flachsteckhülsen
- Gabelkabelschuhe
- Ringkabelschuhe
- Rohrkabelschuhe
...

Im Wesentlichen unterscheidet man bei den Kabelschuhe verschiedene Bauformen:

- Crimpkabelschuhe
- Presskabelschuhe

Die Montage von Kabelschuhen erfolgt in mehreren Schritten. zunächst wird das Kabel / die Leitung, die mit einem Kabelschuh versehen werden soll, am Kabelende abisoliert. Bei der Abisolierlänge muss der Spezifikation des Kabelschuhes entnommen werden. Nach dem Abisolieren wird der Kabelschuh auf den abisolierten Endbereich aufgesetzt. Die Kabelschuhe, egal ob Crimp- oder Presskabelschuhe, werden mit einer speziellen Crimpzange oder einer Presse mit entsprechendem Einsatz gecrimpt oder gepresst. Auf diese Weise wird eine sichere elektrische Verbindung zwischen der Leitung und dem Kabelschuh hergestellt.